Einkaufswagen

Produkte auflisten

Bodegas Maestro Tejero

Alfredo Maestro hat keine Ausbildung zum Winzer erfahren, sondern ist reiner Autodidakt. Bemerkenswert an der Stelle ist, dass er durch eigene Erkenntnis feststellte, dass es seinen ursprünglichen Weinen an Lebendigkeit fehlte und daher auf biologische Bewirtschaftung umstellte. Durch diesen Schritt gelang ihm sein Ziel, den Weinen Leben einzuhauchen. Seine Produktion umfasst Anlagen in den Regionen Madrid, Cigales, Ribera del Duero und Sierra de Gredos.

Alfredo sucht und kauft hauptsächlich ältere Weinberge, speziell mit gemischten Anlagen, an hochgelegenen Stellen. Diese sind im Durchschnitt zwischen 600 und 1.100 m.ü.M. gegelen, so dass die Trauben von den hohen Unterschieden in den Tag-Nacht-Temperaturen profitieren. Gleichzeitig bestehen der Großteil seiner Böden aus einem granithaltigen Unterboden mit Lössauflagen, die perfekte Kombination, dass sich hier das einzigartige Terroir entfalten kann.

Durch die kleinen Parzellen, sind die Menge seiner Flaschen pro Produkt auch entsprechend eingeschränkt. Bei einigen seiner Weine werden nur ein paar 100 Flaschen pro Jahr hergestellt.